Pausen- und Doppelsporthalle Erding

Konstruktion:
Neubau einer Pausen- und Doppelsporthalle der Mädchenrealschule in Erding 

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um eine "hängende Dachkonstruktion". In der Mitte überspannt ein Stahl - Holz - Fachwerkbinder die Halle. Er dient gleichzeitig als Oberlicht und sorgt für entspannende Belichtung. Seitlich sind BS - Träger aufgehängt.

Auftraggeber:
Erzbischöfliches Ordinariat
Prannerstr. 9
80333 München

Architekt:
Claus + Forster
Architekten BDA
Leopoldstr. 9
80802 München 

Ausführung:
1999