Verlagsgebäude Baierbrunn

Neubau eines Verlagsgebäudes mit Versammlungsstelle und Tiefgarage

Konstruktion:
3-geschoßig, unterkellertes Gebäude in Massivbauweise
mit Tiefgarage im 3. UG und 2-fach-Autoaufzug
Flachgründung in einer ca. 20 m tiefen Baugrube
über eine massive Stahlbetonbodenplatte mit einer mittleren Dicke von 1,20 m
komplette Untergeschosse als "Weiße Wanne" ausgebildet
Geschoßhöhe von bis zu 6,80 m

  • hochwertige Sichtbetonflächen:

    Sichtbeton SB3:
    - Innenseite des Personenaufzugschachtes
      mit gestalterischen Leisteneinlagen

    Sichtbeton SB4:
    - alle Pfeilervorlagen und Unterzüge im Vortagssaal
      sowie gesamte Portalwand
    - Betonaufhellung durch Zugabe von 3% Titandioxid

  • Oberflächenbehandlung:
    - Schleifen der Pfeilervorlagen und Unterzüge bis 
      zum Erreichen einer terrazzoähnlichen Oberfläche
    - Spritzen der Portalwandoberflächen
    - umlaufendes Stocken des Portalwandkopfes

  • Dachkonstruktion:
    - Ausführung der aufwendigen Stahl- und
      Holzbauarbeiten

Auftraggeber:
Isartalmedien GmbH & Co.KG
Wolfratshauser Straße 9
82065 Baierbrunn

Architekt:
Baumstark Bielmeier Architekten GbR
Belgradstraße 24
80769 München

Bauleitung:
m3 Bauprojektmanagement GmbH
Ernsbergerstraße 5
81241 München

Ausführung:
2013 / 2016