Mangfallbrücken Rosenheim

Konstruktion:
Mangfallbrücken 1-3 in Rosenheim

  • komplette schlüsselfertige Erstellung von
    2 Brücken über die Mangfall:
    Mangfallbrücke 2 - Spannweite ca. 80 m
    Mangfallbrücke 3 - Spannweite ca. 65 m
    und einem Aussichtssteg an der Mangfallmündung:
    Mangfallbrücke 1 - mit einer Länge von ca. 25 m
  • Gründung auf Gewi-Bohrpfählen mit sehr kompliziert
    geformten Sichtbetonfundamenten
  • Der Überbau besteht aus einem schlanken
    Blockvollholzträger mit biegesteifen Stahlverbindungen
    gestützt auf schrägen X-Stützen aus geschweißtem
    Stahlblech mit einer Wanddicke von 40 mm

Auftraggeber:
Landesgartenschau Rosenheim 2010 GmbH
Schönfeldstraße 17
83022 Rosenheim

Architekt:
a24_Landschaft
Käthe-Neiderkirchner-Straße 6
10407  Berlin

Bauleitung:
TBU Ingenieurbüro - Bauleitung a24 Brücken
Krenmoosstraße 3
85757 Karlsfeld

Ausführung:
2008 / 2009