B304 Neubau Ortsumfahrung Obing

Konstruktion:

Asphalteinbau auf 4,7 km
Neubau der Ortsumgehung 4-lagig mit einer Gesamtdicke von 30 cm,
Fahrbahnbreite 8,0 m;     
Asphalteinbau in 2 Kreisverkehrsanlagen inkl. Anschlußäste;
Asphaltierung sämtlicher Anschluß- und Nebenflächen        
Menge Asphaltmischgut: 35.000 Tonnen

 

Bauherr:

Firma Rädlinger, Cham

 

Architekt + Bauleitung:

Staatliches Bauamt Traunstein

 

Ausführung:

2019 - 2020