Kreisverkehrsplatz Bad Aibling

Konstruktion:
Umbau einer best. Kreuzung zu einem Kreisverkehrsplatz

  • Straßenbau in Asphaltbauweise
  • Bauklasse III kreisförmig mit Anbindung an die
    zu- und abführenden Straßen
  • Innenkreis in Pflasterbauweise
  • Großsteinpflaster aus indischem Manga auf
    Betonbett überfahrbar
  • Insel mit Graniteinzeiler und Granitbordstein
    eingefaßt und mit indischem Manga ausgeflastert

Auftraggeber:
Stadt Bad Aibling
Marienplatz 1
83043 Bad Aibling

Ingenieur:
Ing.-Büro M.K. Weisser GbR
Am Ufer 3
83043 Bad Aibling

Ausführung:
2003