Mangfallbrücke Landesgartenschau Rosenheim

Konstruktion:
Neubau Mangfallbrücke

  • Blockverleimte Mehrfeld Brücke auf Stahlstützen
  • Komplette schlüsselfertige Erstellung von 2 Brücken über die Mangfall (Mangfallbrücke 2 - Spannweite ca. 80 m, Mangfallbrücke 3 - Spannweite ca. 65 m)
  • Aussichtsstieg an der Mangfallmündung (Mangfallbrücke mit einer Länge von ca. 25 m)
  • Gründung auf GEWI - Bohrpfählen mit sehr kompliziert geformten Sichtbetonfundamenten
  • Der Überbau besteht aus einem schlanken Blockvollholzträger mit biegesteifen Stahlverbindungen, gestützt auf schrägen X-Stützen aus geschweißtem Stahlblech mit Wanddicke von 40 mm

Auftraggeber:
Landesgartenschau Rosenheim

Architekt:
a24-landschaft
Robel Swillus und Partner
Köpenicker Str. 154 a
10997 Berlin

Ausführung:
2008 / 2009