Asphaltmischanlage GROSSMANN - Gewerbegebiet Schwabering

Kontakt:

Grubenweg 7 in 83139 Söchtenau/Schwabering
Tel.: +49 (0)8053 / 5308106 - Fax: +49 (0)8053 / 5308108

 

 

Mit dem Neubau unserer Anlage in 2013 produzieren wir auf dem neuesten technischen Stand!

Als eines der letzten wirtschaftlich unabhängigen Asphaltproduzenten im südostbayerischen Raum fertigen und vertreiben wir von unserem durch die TUM (Technische Universität München) güteüberwachtem Mischwerk nach den gültigen Technischen Vertrags- und Lieferbedingungen, sowie den entsprechenden Richtlinien:

Walzasphalt, u. a. für den Bau von

  • Klassifizierten Straßen
  • Brückenbelägen
  • Rad- und Fußwegen
  • Platzbefestigungen
  • wasserdurchlässigen Belägen

 

 

Asphalt ist ein seit Jahrtausenden angewendeter Baustoff, der auch natürlich vorkommt und zur Weiterverwendung abgebaut wird.

Die drei Grundstoffe des Asphalt sind Gesteine, Sand und Bitumen. Jeder dieser Werkstoffe ist für sich und auch im Verbund umweltfreundlich - Bitumen beispielweise wird bevorzugt bei Bau und Abdichtung von Trinkwasserspeichern verwendet.

Der Werkstoff Asphalt ist vielfältig anwendbar und kann hervorragend den jeweiligen örtlichen Bedingungen angepasst werden.

Die 100%ige Wiederverwendbarkeit des gebrauchten Asphalts im Neuprodukt ohne jeglichen Qualitätsverlust spricht neben der generellen Umweltverträglichkeit für den umweltschonenden Aspekt des Baustoffs.
Denn damit ist die Ressourcenschonung in doppelter Weise gewährleistet:

Zum Einen werden die natürlichen Rohstoffe geschützt, zum Anderen wird kein Raum für Deponierung benötigt.

 

 

 

Tiefbau