Gymnasium Karlsfeld

Neubau 5-zügiges Gymnasium Karlsfeld mit 4 Sporthalleneinheiten

Das Schulgebäude besteht aus vier gleichartigen Nord-Süd-orientierten Lernhäusern (EG – 2. Obergeschoss) die
über eine gemeinsame, mittig angeordnete, West-Ost verlaufend, Flurzone (Magistrale) verbunden sind.

Das Untergeschoss als weiße Wanne ausgebildet. Tragende Außenwände werden in den Obergeschossen der Lernhäuser mit Fensteröffnungen oder als
Sturz/Unterzug mit unterhalb angeordneten Stützen aus Stahlbeton hergestellt.
Die tragenden Innenwände bestehen aus Stahlbeton.
Die Stahlbetonwände in Bereich der Magistrale werden in Sichtbetonqualität ausgeführt.
Decken und Dächer werden als Stahlbetonflachdecken linien- oder punktförmig auf Stahlbetonwänden oder –
stützen gelagert.