Campus Sport im Olympiapark

Webcam 

Konstuktion:

Durchführung der Tiefbauarbeiten, Entwässerungskanalarbeiten:
- Abwasseranlagen im Erdreich, sowie unter und in 
  Fundamentplatten und Gebäudeteilen, bestehend
  aus Rohrleitungen, Schächten, Fettabscheidern, usw.
- Rgenwasseranlagen im Erdreich, sowie unter
  Fundamentplatten und Gebäudeteilen, bestehend
  aus Rohrleitungen, Schächten, Sickeranlagen, usw.
- Wasseranlagen für die Trink- und Brunnenwasser-
  versorgung, sowie Hydrantenanlagen im Erdreich,
  sowie zum Teil unter Gebäudeteilen
- Wärmeversorgungsanlagen im Erdreich, bestehend
  aus Rohrleitungen und deren Einbindung in ein
  bestehendes System
- Rückkühlleitungen im Erdreich, bestehend aus Rohr-
  leitungen ab Gebäudeaustritt bis zum Aufstellbereich
  der Rückkühlanlage
- Insgesamt: 
  4.900 m Rohrleitungen
  50 Schächte

Baumeisterarbeiten:
- Gründungen im U2/U1 aus Stb.-Bodenplatten, sowie
  Stb.-Einzel- und Streifenfundamenten
- Stb.-Außenwände teilweise als Sichtbetonfassaden
  ein- und zweischalig, Stb.-Innenwände, -Stützen
- Träger, Stb.-Deckenplatten aus Ortbeton und Halb-
  fertigteilen, Fertigteil-Treppenläufen und
  -Rampenplatten, Doppelböden aus (Halb)Fertigteilen
- Mauerarbeiten: KS-Mauerwerk als Wände,
  Schachtwände und Vorsatzschalen
- Stahlbauteile: Stahl- und Stahlberbundstützen
- Spezialtiefbauarbeiten: Tiefgründungen mit
  Gewi-Ankern und Unterfangungen
- Insgesamt:
  1.200 to Bewehrungsstahl
  11.900 m³ Beton

Auftraggeber:
Staatliches Bauamt München 2
Ludwigstraße 2
80539 München

Architekt:
Dietrich / Untertrifaller Architekten ZT GmbH
Arlbergstraße 117
A-6900 Bregenz

Statiker:
merz kley partner ZT GmbH
Sägerstraße 4
A-6850 Dornbirn

Ausführung:
Februar 2018 bis Dezember 2018